Home CASTIGO CLASSIC RECORDINGS

Andrès Maupoint *1968 “Der Erleuchtete” (2002)

...nach einer Hesse-Lesung...

"Der Erleuchtete", inspiriert über Siddharta, eine indische Dichtung. Im Werk finden wir drei verschiedene Hindu-Rhytmen: Caccarî (indische Schlagzeugerinstrumente), Miçra varna (Farbenmischung) und Laya (bewegte oder langsame Bewegung), die aufgelöst und in Sekundenangaben wiedergegeben sind.
Das begrenzte Tonmaterial, das im Shrî-Modus (aus Nord Indien) den Zentralton G hat, sowie die Klangfarben werden immer in verschiedenem Kontext wiederkehren, wobei man den Eindruck gewinnt, daß es immer etwas Neues ist.
Die Wörter “Tot, Schmerzen, Du, Ich, Sekunde” und “Jahren”, sind als eine Symbiose angegangen, und die Negierung des Gesangs in seiner traditionellen Form ist als Verlust des Ichs angedeutet.

Mehr zum Thema

Aktuelles | Links | AGB | Kontakt | Impressum
© 2017 castigo.de